Bitte warten...

In Bearbeitung

Der Internetauftritt der Pfadfinder Lorsch wird derzeit überarbeitet. Wir haben trotzdem ein paar grundlegende Informationen für Sie auf dieser Website vorbereitet. Falls diese Ihre Frage nicht beantworten können, melden Sie sich einfach bei uns, wir helfen gerne weiter.

Wer sind die Pfadfinder eigentlich?


Die Pfadfinder Lorsch sind ein 1951 gegründeter christlicher Verein, angehörig der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG). Zurzeit hat er etwa 90 Mitglieder. Je nach Alter der Mitglieder haben wir verschiedene Gruppenstunden, angefangen bei den Wölflingen (8 bis 11 Jahre), die Jungpfadfinder (11 bis 14 Jahre), die Pfadfinder (14 bis 16 Jahre) und abschließend die Rover-Runde ab 16 Jahren. Zudem gibt es die Leiterrunde, in der sich die Gruppenleiter der Gruppenstunden sowie einige freie Leiter wöchentlich treffen, um etwa Aktionen wie das Waldfest oder die Zeltlager zu planen.

Ein kleiner Eindruck

Das ganze Jahr über planen die Pfadfinder tolle Aktionen für den ganzen Stamm. Das Highlight? Das jährliche Zeltlager. Hier finden Sie ein paar kleine Eindrücke unserer letzten Aktionen.

Für jedes Alter was dabei

Die Gruppen in den DPSG-Stämmen sind nach Alter aufgeteilt. Das macht die Selbsterziehung einfacher und fordert jede und jeden.



Wölflinge

Die Wölflinge (7-11 Jahre) entdecken vor allem ihr alltägliches Umfeld und versuchen, es nach ihren Wünschen zu gestalten.



Jungpfadfinder

Jungpfadfinderinnen und Jungpfadfinder (11-14 Jahre) suchen und erleben Abenteuer. In ihrem Alter entdecken sie sich selbst.




Pfadfinder

"Wagt es" ist das Leitbild der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (14-16 Jahre). Sie brechen aus ihrem Alltag aus und stecken sich Ziele.




Rover

Roverinnen und Rover (ab 16) treffen Entscheidungen für ihre Zukunft. Sie packen an und entdecken die Welt mit ihren Menschen und Kulturen.

Kontakt

Noch Fragen? Melden Sie sich doch einfach bei uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.




Impressum

ANGABEN GEMÄSS § 5 TMG




Titel

Text

Kein Spam.